Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.

Online-Seminar: Selbstregulation und Selbstkontrolle live online am 28.11.20 von 10-12:15 Uhr

45,00 €

enthält 19% MwSt.
3 Fobi-Punkte

In den Warenkorb
 
ART.-NR.: CMP-01247-J2V3C
KATEGORIEN: , .

Selbstregulation und Selbstkontrolle sind in der Psychotherapie von großer Bedeutung.

Als Erstes soll behandelt werden, was man psychologisch unter dem Begriff der Selbstregulation verstehen kann, wie Selbstregulation „funktioniert“ und wozu sie wesentlich ist. Dadurch wird deutlich, warum es wesentlich ist, im Psychotherapie-Prozess Selbstregulation zu fördern bzw. wiederherzustellen.
Psychische Faktoren, die Selbstregulation beeinträchtigen, sollen behandelt werden, vor allem, wodurch genau sie eine Selbstregulation behindern und welche Auswirkungen das für die Person hat.
Hier wird vor allem die Wirkung von dysfunktionalen Schemata und einer „Entfremdung vom eigenen Motivsystem“ (Alienation) behandelt. Diese Faktoren sollten therapeutisch unbedingt bearbeitet werden.

Das Konzept der Selbstkontrolle wird ausgeführt und es wird dargestellt, was man psychologisch unter Selbstkontrolle verstehen kann und wie sie sich von Selbstregulation unterscheidet.
Es wird dann dargestellt, bei welchen Problemen eine Herstellung von Selbstkontrolle schwierig bzw. unmöglich ist und die Anwendung von Selbstkontroll-Strategien die Methode der Wahl ist. Dazu wird ausgeführt, was für die Vermittlung von effektiven Selbstkontroll-Strategien erforderlich ist. Es soll auch behandelt werden, welche Nachteile mit der Vermittlung von Selbstkontrolle verbunden sind: Der größte Nachteil besteht darin, dass eine Motivation zur Selbstkontrolle immer mit der Zeit abnimmt und ohne Gegenmaßnahmen eine Selbstkontrolle „zusammenbricht“ und es wird erläutert, warum das psychologisch zu erwarten ist.
Therapeutische Strategien zur Aufrechterhaltung von Motivation werden erörtert.

Das Buch zum Thema kann hier bestellt werden.

Referent - Kurzbiografie

Prof. Dr. Rainer Sachse ist Verhaltens- und Gesprächspsychotherapeut, Leiter des Instituts für Psychologische Psychotherapie in Bochum und lehrt Klinische Psychologie an der dortigen Ruhr-Universität.
Er zählt deutschlandweit zu den versiertesten Experten für Persönlichkeitsstörungen.

Fobi-Punkte 3
Teilnahmegebühr 45,00 €
Aktueller Zertifizierungszeitraum: 28.11.2020 - 28.11.2020
Akkreditierung Kategorie C - Punkte sind beantragt.
Bewertung:
Teilen: