Zwangsstörungen 1.0 – State-of-the-Art (Online-Seminar)

Das Seminar soll einen Überblick darüber geben, mit welchen kognitiv-verhaltenstherapeutischen und konfrontativen Verfahren, die empirisch erprobt sind, wirksam therapiert werden kann.
geprüfte Gesamtbewertungen (1 Kundenrezension)

Fortbildungsworkshop zum Thema „Psychotherapie von Zwängen und Zwangsgedanken – auch mit Hilfe von Konfrontation“. Der Workshop soll einen Überblick darüber geben, mit welchen kognitiv-verhaltenstherapeutischen und konfrontativen Verfahren, die empirisch erprobt sind, wirksam therapiert werden kann. Dabei werden Fallbeispiele zu Kontroll- und Gedankenzwängen mit praktischen Lösungsmöglichkeiten vorgestellt und diskutiert.

Zusätzlich werden diese speziellen Themen angesprochen:

  • Zwanghafte Langsamkeit
  • Magisches Denken
  • Überwertige Ideen
Günter Drechsel, Dipl.-Psych.

Dipl.-Psych. Günter Drechsel

ist seit 1985 Verhaltenstherapeut in eigener Praxis, seit 2004 zertifizierter Fortbildungsveranstalter und -referent. 

Anerkennung des Online-Seminars:

Deutschland:

Schweiz:

Vom FSP werden unsere Online-Seminare anerkannt –
die Fortbildungseinheiten können abweichen.

Österreich:

Unsere Online-Seminare sind generell anerkennungswürdig, da wir über die Kommentarfunktion in den Seminaren eine Interaktion zwischen Teilnehmern und DozentInnen gewährleisten. Wenn Sie bei einer Überprüfung des Gesundheitsministeriums darauf hinweisen, müssten die Punkte anerkannt werden.

Referent

Dipl.-Psych. Günter Drechsel

Fobi-Punkte

7

Akkreditierung

2767902023039600000

Seminar-Bewertung

1,86

1 Bewertung für Zwangsstörungen 1.0 – State-of-the-Art (Online-Seminar)

  1. Gerd Friedrich

    Die Teilnehmer der Präsenz-Seminare werteten durchschnittlich mit 1,86 (Schulnoten-Prinzip)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Dieses Seminar besteht aus:

99,00 

Zwangsstörungen 1.0 – State-of-the-Art (Online-Seminar)